Wir sind Gedächnis – Martin Korte

Wir sind Gedächnis – Martin Korte

Der renommierte Hirnforscher Martin Korte erklärt in seinem neuen Buch „Wir sind Gedächtnis“ warum unser Gedächtnis für unsere Persönlichkeit so wichtig ist.

Er erklärt die Abläufe ihm Gehirn, wenn wir uns etwas einprägen und und warum wir auch Dinge vergessen müssen, um uns erinnern zu können. Dabei beschreibt er interessant Phänomene, wie die Erinnerung an ein Ereignis, an die wir uns durch Erzählungen anderer erinnern können. Wir meinen, uns erinnern zu können, obwohl durch die wiederholten Erzählungen das Geschehen erst zu einer Erinnerung wurde. Also haben wir eine Erinnerung an die Erzählung, nicht an das tatsächlich Erlebte.

Das Buch endet mit einem Kapitel über Methoden, die das Gedächtnis agil halten sollen. So ist dabei zu beachten, dass jede Informationen anders in seinem Gedächtnis abspeichert und dass es deshalb schwierig ist, allgemein gültige Regeln aufzustellen.

Mein Fazit: Ein sehr interessantes Buch, dass zwar verständlich geschrieben ist, aber nicht in einem Stück durchgelesen werden will. Für jeden interessant, der wissen möchte, wie sein Gedächtnis funktioniert und was er tun kann, um sein Gedächtnis fit zu halten.

Hier kannst du dir das Buch bei Amazon anschauen und bestellen:
Wir sind Gedächtnis: Wie unsere Erinnerungen bestimmen, wer wir sind

Please follow and like us:

Author

Related

Comments

No Comments Yet!

You can be first to comment this post!

Post Reply

*