Gescheit scheitern – Felix Maria Arnet

Gescheit scheitern – Felix Maria Arnet

Scheitern gehört zum Leben und betrifft alle Bereiche: Beziehungen und Partnerschaften, Beruf und Erfolg und dennoch ist es ein Tabuthema in unserer heutigen Zeit.

Felix Maria Arnet zeigt in seinem Buch auf, warum sich niemand des Scheiterns schämen muss und dass im Scheitern jede Menge Potenzial verborgen liegt. Wer sich dieses zu Nutzen macht, wird am Ende klüger aus der Situation hervor gehen und kann damit ein Gewinner werden.

Zunächst muss man realisieren, dass man Gescheitert ist. Viele verschließen davor ihre Augen und rennen die Tretmühle mit Vollgas immer weiter nach unten. Doch sobald man erkannt hat und sich eingestehen kann, dass man gescheitert ist, besteht die Chance, doch noch etwas wundervolles aus der Situation zu machen.

Zunächst ist scheitern eine psychische Belastung und Wunden wollen geleckt und gepflegt werden. Mit der wachsenden Erkenntnis kann unsere Persönlichkeit ein großes Stück wachsen und Scheitern kann als das gesehen werden, was es letztendlich ist: Ein Geschenk, das geöffnet und erkannt werden möchte.

Der Autor gibt dem Leser die Chance, dieses Geschenk zu erkennen und leitet in seinem schnell zu lesenden, kleinem Buch durch die Phasen des Scheiterns. Wobei das Buch nicht in linear durchlesen werden muss, man kann auch die Stelle aufschlagen, die einen gerade am meisten anspricht.

Mein Fazit: Ein kluges, kleines Buch, dass nicht vor dem Scheitern schützten möchte, sondern Mut zum Hinschauen und persönlichem Wachsen macht.

Hier kannst du dir das Buch bei Amazon anschauen und bestellen:
30 Minuten Gescheit scheitern

Please follow and like us:

Author

Related

Comments

No Comments Yet!

You can be first to comment this post!

Post Reply

*