Nach wie vor ist es das beliebteste Getränke der Welt: Tee. Und es ist auch mein Lieblingsgetränk. Ich beginne jeden Tag mit einer Tasse grünem Tee und einem Shake mit Matcha.

Das Buch „Tee“ von Louise Cheadle und Nick Kilby führt uns einmal um die ganze Welt und gibt uns einen Einblick, wie der Tee in verschiedenen Ländern zum Volksgetränk wurde. Nach einem Exkurs über die Geschichte des Tees, erfährt der Leser, was Tee überhaupt ist (Nein, Pfefferminztee ist nicht wirklich ein Tee) und wie er angebaut und geerntet wird. 

China ist mit großem Abstand der größte Teeproduzent mit dem größten Tee-Verbrauch und baut als einziges Anbaugebiet alle Teesorten an: Weißen, gelben, grünen und schwarzen Tee , Oolong und Pu-Ehr.

Der Leser bekommt eine Einblick über meinen Lieblingstee: Matcha, und was ihn so besonders macht. Es ist nämlich der einzige Tee, der als ganzes Blatt konsumiert wird und nicht nur als Auszug getrunken wird. Daher ist Matcha auch sehr viel gesünder und enthält wichtige Inhaltsstoffe, die der Tee-Auszug nicht enthält.

Abgerundet wird das Buch mit Rezepten, Interviews von Teeproduzenten und Ausflugszielen auf der ganzen Welt, wo man eine gute Tasse Tee trinken kann.

Mein Fazit: Ein sehr schönes Buch, das gerade für Tee-Neulige sehr interessant sein dürfte. Schöne Grafiken geben den Inhalt optisch aufbereitet und ansprechend wieder und es macht Spaß, in dem Buch zu blättern und mal hier und mal dort zu lesen. Ein Buch, das man immer wieder gerne in die Hände nehmen und darin schmökern wird. 

Hier kannst du dir das Buch bei Amazon anschauen und bestellen:
TEE: Sorten, Anbau, Geschichte, Zubereitung, Rezepte und vieles mehr

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*