Wer Geld investiert, riskiert auch immer, dass seine Investition verloren geht und deshalb ist es besonders wichtig, Geld in verschiedenen Anlagemöglichkeiten zu investieren und nicht alles auf eine Karte zu setzen.

Immobilien-Crowdinvesting ist eine weitere Möglichkeit, sein Geld zu investieren.

Was ist Immobilien-Crowdinvesting?

Um größere Immobilien-Projekt umzusetzen braucht man viel Geld. Ein Teil wird oft von Banken geliehen und einen Teil muss selber aufgebracht werden.. Damit mehrere Projekte zeitgleich umgesetzt werden können, versuchen Unternehmen so wenig Eigenkapital wie möglich einzusetzen und nutzen deshalb gerne die Möglichkeit, Investoren an den Projekten zu beteiligen.

Immobilien-Crowdinvesting-Plattformen sind die Schnittstellen zwischen Projekt-Umsetzern und Investoren. Das Konzept dahinter sieht vor, dass viele Anleger mit kleineren (und größeren Summen) die benötigte Investitionssumme zusammenlegen. Somit wird das Projekt auch für Leute interessant, die keinen Millionen Euro investieren können oder wollen.

Es gibt inzwischen einige Plattformen, die Immobilien-Crowdfunding anbieten.

Die Investitionen werden, ähnlich wie Festgeld, über einen längeren Zeitraum getätigt und bieten eine Verzinsung zwischen 5 bis 7% p.a. an.

Anlagen müssen für mich einfach nachvollziehbar und umsetzbar sein, deshalb habe ich mich unter der Vielzahl der Anbieter für einen entschieden,

  • Bei dem eine Investition ab 10 Euro möglich ist. (Bevor ich größere Summen investiere, möchte ich erstmal testen, ob mir die Bedienbarkeit der Plattform zusagt.)
  • Hohe Verzinsung bei kurzer Laufzeit.
  • Da das Thema gerade im Trend ist, ist mir die Erfahrung der Plattform wichtig.
  • Besichertes Bankdarlehn, keine Nachrangigkeit (Im Falle einer Insolvenz können auf die Sicherheiten zurückgegriffen werden.)
  • Ausführliche Informationen zum Projekt und Projekt-Team.

Ein netter Bonus:
Die Plattform erhebt von den Investoren keine Gebühren und die Zinsauszahlung erfolgt halbjährlich.

Über den folgenden Link bekommt ihr 10 Euro geschenkt, die ihr auch sofort investieren könnt: Bergfürst

Viel Spaß beim Ausprobieren und wie immer freue ich mich über eure Meinungen und Erfahrungen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*