Es gibt Bücher, zu denen findet man schwer Zugang. „Wenn der kosmische Gerichtsvollzieher kommt“ von Penny McLean ist für mich so eines davon.

Das Buch handelt von der kosmischen Energie und dem Gesetz der Anziehung. Die Autorin hat einen lockeren Schreibstil, der nicht immer meiner ist und mir das Lesen dadurch erschwert hat.

Die Botschaft: „Nicht jammer, selber aktiv sein.“ unterstütze ich uneingeschränkt, jedoch war ich bei den Ansichten der Autorin über Karma und Religionen raus.

Mein Fazit: Lies es, oder lass es.

Hier kannst du dir das Buch bei Amazon anschauen und bestellen:

Wenn der kosmische Gerichtsvollzieher kommt …: Wege zu bewusster Lebens- und Schicksalsgestaltung

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*